Kirche Matriz de São Sebastião

In erster Linie der Spätgotik bzw. dem manuelinischen Stil zuzuordnen, besticht die im 18. Jahrhundert veränderte Hauptfassade mit königlichen Waffen und dem mit den das Martyrium des Heiligen Sebastian symbolisierenden Pfeilen besetzten Schild. An der Südfassade befinden sich zwei Büsten, die D. João III und D. Catarina darstellen.