Igreja de São Pedro

Die Kirche São Pedro ist ein Gebäude aus dem 18./19. Jahrhundert, an der Stelle eines Gotteshauses aus dem 16. Jahrhundert erbaut. In seinem Inneren findet sich ein Heiligenbild des Namenspatrons aus dem 16. Jahrhundert. In dieser Kirche hat der "mittelalterliche" Umzug seinen Höhepunkt, der jedes Jahr am 29. Juni, dem Namenstag des Hl. Petrus, stattfindet und von dem die Reiterspiele ihren Namen haben.