Igreja de Guadalupe (18. Jh.)

Die Kirche wurde als Ersatz und in der Nähe einer Kapelle aus dem frühen 16. Jh. gebaut, in der das Gnadenbild der „Madonna von Guadalupe“ untergebracht war, die von einem der ersten Siedler der Ortschaft aus Mexico mitgebracht wurde. Der Bau der Kirche dauerte fast ein halbes Jahrhundert, da ein Erdbeben große Schäden in der Gemeinde verursacht hatte.