Terceira

  • Golfplatz von Terceira
  • Das klares Wasser der Azoren und der ruhe Wind laden Liebhaber der Segel zu einem Besuch des Archipels
  • Es gibt viele verschiedene Plätze, wo Sie tauchen und Höhlen und versunkene Galeonen erkunden können
  • Wanderungen
  • Reiten

Erfahrungen

In der Bucht von Praia da Vitória gibt es die Möglichkeit zum Surfen, Windsurfen, Wasserskilaufen, Wasserscooter-  und Tretbootfahren. In dieser Bucht befinden sich auch die Ablegestellen der Boote für die Beobachtung von Walen und Delfinen sowie für Ausflüge mit Segelbooten oder Kajaks. Solche Angebote gibt es ebenso in Angra. In der Bucht von Angra do Heroísmo befindet sich außerdem ein archäologischer Unterwasserpark. Entlang der Küste von Terceira liegen zahlreiche Plätze für die Unterwasserjagd (Lizenz erforderlich), das Tauchen und das Angeln. Es werden auch  Tauchkurse (Tauchtaufe inklusiv) angeboten. Die Naturschwimmbecken, «Salgueiros», «Silveira», «Negrito», «Quatro Ribeiras», «Biscoitos» und «Porto Martins», sind mit ausgezeichneten Einrichtungen für Besucher ausgestattet.

Höhlenforscher können den «Algar do Carvão» und die «Gruta do Natal» besuchen und außergewöhnliche Erfahrungen in der Höhlenkunde sammeln. Für die Erfahrenen gibt es noch andere Grotten und «Algares», die erkundet werden können, jedoch nur in Begleitung eines Führers. Bergsteiger finden inzwischen mehrere Bergsteigerschulen, wie z.B. die «Chanoca», «Chupa Cabras» oder «Grota do Medo» und auch Drachenflieger finden gute Bedingungen und zahlreiche Plätze zum Abheben. Außerdem können Ausflüge mit dem Fahrrad, Pferd oder Esel oder ganz einfach zu Fuß unternommen werden. Der Abenteuerpark «Quinta do Galo» ermöglicht Fahrten mit dem Quad oder Geländewagen, und im Golfclub von Terceira gibt es für die Golfliebhaber einfach alles.

Highlights