São Jorge

  • Velas Auditorium, in dem alten Fort entfernt
  •  Velas Rat
  • Aussicht über Velas

Kulturerbe

Architektur

In Urzelina fällt  sofort der ganz allein, inmitten der Landschaft stehende, von schwarzen Felsen umgebene Kirchturm auf. Er ist das Überbleibsel der alten Kirche, die durch gewaltige Vulkanausbrüche im Jahre 1808 verschüttet wurde. In der Nähe der pittoresken Hafenanlagen von Calheta und Topo liegen die Häuserreihen und die jahrhundertealten Kirchen. 1799 wurde in Velas der «Portão do Mar» (Torbogen) gebaut. Alle Besucher gelangen durch dieses Tor direkt zum Marktplatz, der von alten  Gebäuden, wie z.B. die Kirche «Igreja Matriz de São Jorge» umgeben ist. In Manadas befindet sich die im 18. Jahrhundert  im Barockstil erbaute Kirche «Igreja de Santa Barbára», die zu den nationalen Denkmälern zählt. Das Innere der Kirche besteht aus einem Zederndach, einem aufwendig mit Blattgold verzierten Altar, Kachelarbeiten und Gemälden.

Kultur

In einem Anbau der Kirche » Igreja Matriz de São Jorge» in Velas, wurde das Museum für Kirchenkunst eingerichtet, und in Calheta befindet sich das Museum von São Jorge . Es enthält volkskundliche Sammlungen, Gegenstände, die in der Landwirtschaft und Viehzucht verwendet wurden, alte Möbelstücke und Fotografien aus dem 19. und 20. Jahrhundert. Man fühlt sich in die Zeit von Fransisco de Lacerda zurückversetzt. Franscisco de Lacerda wurde 1869 in Ribeira Seca geboren und machte als Orchesterleiter eine internationale Karriere. Er hat eine wichtige Musiksammlung zur Folklore der Insel zusammengestellt und  komponierte so genannte «Trovas», volkstümliche portugiesische und azorische Stücke für Gesang und Klavier.

Kunsthandwerk

Die traditionellen Decken von São Jorge werden heute noch von Hand auf  Holzwebstühlen hergestellt. Es gibt nicht mehr viele Kunsthandwerkerinnen, die diese Fertigkeit beherrschen. Man findet sie vor allem noch in der «Fajã dos Vimes».

Die «Cooperativa de Artesanato da Ribeira do Nabo» ist Ausstellungsraum für die  Decken, die so genannten «Mantas de São Jorge» sowie für handgewebte Tücher, Handtücher und Teppiche.

Highlights

Sehenswerte Orte