São Jorge

  • Muscheln auf dem Laguna von "Fajã de Santo Cristo", nimmt zu bestimmten Zeiten
  • Espécies, ein Leckerbissen nach der Vielzahl von Gewürzen bei der Herstellung verwendet werden benannt
  • São Jorge Käse, ein Produkt mit fast 500 Jahren der Produktion

Essen & Getränke

Der würzige Käse der Insel São Jorge ist wahrscheinlich mit seinem unübertroffenen Geschmack das bekannteste kulinarische Produkt der Azoren. In der «União das Cooperativas Agrícolas e Lacticínios de São Jorge», die ihren Standort in Beira hat, reift und lagert der delikate Käse. Dort wird er klassifiziert und zertifiziert. Nur die Exemplare, die auf traditionelle Weise hergestellt werden, erhalten das Siegel «Denominação de Origem» (Herkunftsbezeichnung).

Die Käseherstellung wird den flämischen Siedlern aus Topo zugeschrieben. Je nach Reifegrad schmeckt der Käse von São Jorge mild bis pikant.  Die runden Käselaibe wiegen zwischen sieben und zwölf Kilogramm.

Herzmuscheln kommen ausschließlich auf São Jorge vor. Die Küstenlagune der «Fajã de Santo Cristo» (Naturschutzgebiet) ist der einzige Ort der Azoren an dem die Herzmuscheln gedeihen. Sie zeichnen sich durch ihre Größe und  ihren vorzüglichen Geschmack aus. Der Fangmengen sind begrenzt, und nur wenige Fischer besitzen eine Lizenz. Deshalb werden sie nur in einigen Restaurants angeboten.

Das Mikroklimas einiger «Fajãs» ermöglicht den Anbau seltene Pflanzen, wie z.B.des Kaffees. In der «Fajã dos Vimes» wachst ein Kaffee, dessen starkes Aroma und einzigartigen Geschmack man nur an Ort und Stelle genießen kann. .

Die typische Süßspeisen von São Jorge sind die «Coscorões», «Rosquilhas», die «Bolos de Coalhada» und die berühmten «Espécies». Sie haben die Form eines Hufeisens mit leckeren Füllungen . Der Teig kann je nach Rezept Zimt oder süße Kräuter beinhalten. Zu empfehlen ist auch ein Gläschen Zimtschnaps.

Highlights