Graciosa

Erfahrungen

Die Insel Graciosa bietet außergewöhnlich gute Bedingungen für den Tauch- und Angelsport. Mit Boot oder Kajak kann man die Küste umrunden. Die Buchten von Santa Cruz, Folga und Praia sind ideal zum Rudern, Segeln und Windsurfen. Die Orte Carapacho, Praia, Barro Vermelho und Calheta bieten schöne  Badeplätze.

Die Thermalwasser von Carapacho, mit Temperaturen von circa 40 ºC, laden zu einem erholenden und therapeutischen Bad. Moderne Thermalanlagen liegen inmitten einer idyllischen Umgebung. Besucher finden ideale Bedingungen vor und können unter einer großen Vielfalt von Behandlungen wählen. Von hier aus hat man einen Blick auf den Ozean und auf die Felseninsel « Ilhéu de Baixo». Ganz in der Nähe befinden sich die neu gestalteten Naturschwimmbecken von Carapacho. Hier kann der Besucher das durch Thermalquellen erwärmte Meerwasser bei einer erholsamen und exotischen «Talassotherapie» genießen.

Es gibt viele Wanderwege auf der Insel Graciosa. Die Straße, die um die «Caldeira» führt, ist besonders zu empfehlen. Ob der Wanderer sie zu Fuß, per Fahrrad, Auto oder Esel erkundet, ihn erwarten wunderbare Aussichten mit Blick auf die Küstenhänge, die weißen Häuser und die üppig grünen Wiesen.

Ein Besuch der «Furna do Enxofre», dem Naturwunder der Insel, ist ein absolutes Muss. Wer sich für Höhlenforschung interessiert, kann zusammen mit einem Führer die unterirdischen Geheimnisse der «Furna d’Água», «Furna do Abel» oder der «Furna da Maria Encantada» erkunden. Es wird ein  unvergessliches Erlebnis werden.

Highlights