Fortaleza da Nossa Senhora da Conceição

An diesem Ort gab es vor 1518 eine Einsiedelei, die unserer Dame der Empfängnis gewidmet war, sowie eine kleine Festung, die 1606 am Meer zerstört wurde. Die Eremitage wurde auch 1641 vom Meer zerstört. Das Küstenfort Nossa Senhora da Conceição wurde in der Regierungszeit von D. Sebastião (1554-1578) erbaut und begann wahrscheinlich 1644 (D. João IV, 1640–1656). Beim Bau der Verteidigungsmauern der Insel wurde zunächst Tuff verwendet. Nach dem Erdbeben von 1757 und den Fluten von 1856 mussten große Tuffabschnitte durch Basaltmauern ersetzt werden. Heute wurde das Fort vom Rathaus von Velas als Kulturzentrum und städtisches Auditorium wiederbelebt. Es ist konsolidiert und relativ konserviert, wobei die ursprüngliche Pflanze an einigen Stellen erhalten bleibt.

Adresse
Velas

Edifício
Auditório
Municipal

Rua Almirante Cândido dos Reis
Velas